Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Vereinsgründung

Abschrift (Originaltext)

Protokoll des Handwerker- und Gewerbe-Vereins von Zweisimmen und Umgebung

Einleitung

Nachdem bereits im März und April 1908 die Anregung zur Gründung eines Handwerker- und Gewerbevereins von einigen jetzigen Mitgliedern gemacht wurde, trat im Mai a.c. ein Initiativkomitee zusammen und konnte die hiesigen Handwerker und Gewerbetreibenden auf Samstag, den 23. Mai 1908, abends 8h, ins Hotel de la gare in Zweisimmen einladen zur Anhörung eines Vortrages des Herrn Gewerbesekretärs Krebs in Bern mit anschliessender Besprechung und eventuellen Gründung eines Handels- und Gewerbevereines.
 
An dieser am 23. Mai 1908 stattgefundenen Versammlung wurde die Gründung eines Handwerker- und Gewerbevereines mit Sitz in Zweisimmen beschlossen und ein Ausschuss von Mitgliedern bestellt zur Einberufung einer constituierenden Versammlung auf Mittwoch, den 17. Juni, abends 8h, im Vereinslokal (Hotel de la gare) mit den Traktanden:
 
Genehmigung des Statutenentwurfes
Vorstandswahlen
Unvorhergesehenes
 
Gleichzeitig wurde ein Mitgliederverzeichnis aufgenommen, worin die Unterzeichner ihren Beitritt zum Verein erklären (rechtsverbindliche Unterschrift).


Constituierende Versammlung des Handwerker- und Gewerbevereins von Zweisimmen und Umgebung

Mittwoch, den 17. Juni 1908, abend 8h, im Hotel de la gare in Zweisimmen

Traktanden:
 
Genehmigung des Statutenentwurfes
Vorstandswahlen
Unvorhergesehenes
 

Von den anwesenden 18 Handels- und Gewerbetreibenden erklärten durch ihre Unterschrift den Beitritt zum Verein:
 
G. Teuscher, Malermeister, Zweisimmen
Herm. Hiltbrand, Wagner, Zweisimmen
E. Straub, Zimmermann, Mannried
J. Dreyfuss, Zweisimmen
F. Karlen, Schmied, Zweisimmen
Gottfr. Zwahlen, Monteur, Zweisimmen
J. Haas, Negot., Grubenwald
Ernst Staudenmann, Schneidermeister, Zweisimmen
Jak. Hiltbrand, Spengler, Zweisimmen
F. Zumbrunnen, Maler, Zweisimmen
Jak. Gerber, Schreinermeister, Zweisimmen
Hans Gobeli, Hafnermeister, Zweisimmen
Joh. Gasser, Uhrenmacher, Zweisimmen
Jos. Müller, Schneidermeister, Zweisimmen
Alfr. Zysset, Gerbermeister, Zweisimmen
Sam. Ziörjen, Zimmermann, Betelried
Georg Müller, Drogist, Zweisimmen
Emil Mäder, Negot. und Bäcker, Zweisimmen
 
Die von Herrn Oberlehrer R. Bichsel und Herrn Malermeister G. Teuscher in verdankenswerter Weise entworfenen Vereins-Statuten werden angenommen und zwar ohne Vorbehalt von jedem Mitglied genehmigt!

Das Manuskript der Statuten liegt dem Protokoll bei!

Unter dem Vorsitz von G. Teuscher finden die Vorstandswahlen statt.
Es wird gewählt:

als Präsident: 
G. Teuscher, Malermeister, Zweisimmen
als Vizepräsident:
E. Straub, Zimmermann, Mannried
als Sekretär:
G. Müller, Drogist, Zweisimmen
als Kassier: 
Hans Gobeli, Hafnermeister, Zweisimmen
Beisitzer: 
H. Gerber, Schreinermeister, Zweisimmen; Ernst Luginbühl, Metzger, Zweisimmen; Emil Mäder, Bäcker, Zweisimmen
 
Es wird beschlossen, auf den Antrag von Mitglied Dreyfuss, die Statuten beförderlichst drucken zu lassen und jedem Mitglied ein Exemplar zuzustellen. Die Besorgung des Druckes der Statuten, Anzahl der Exemplare, etc. wird dem Vorstande überlassen.
 
Mit dem Wunsche, der Handwerker- und Gewerbeverein von Zweisimmen und Umgebung möge seinem gedeihlichen, gemeinnützigen Zwecke entsprechend sich entwickeln, wird, nachdem das Protokoll abgelesen und genehmigt wurde, die heutige Versammlung geschlossen.
 
Zweisimmen, 17. Juni 1908
 
Namens des Vereins:
 
Der Präsident:
G. Teuscher
 
Der Sekretär:
Georg Müller